Taekwon-Do Dresden L√∂btau
    Traditionelle Kampfkunst aus Korea

Der Bruchtest – Kyek Pa

Der Bruchtest ist eine Höchstleistung, die als Gradmesser für die Qualität der erlernten Techniken dient. Durch absolute Konzentration werden die Fähigkeiten des Trainierenden auf einen Punkt gebracht.

Nur wenn die Technik ausgereift ist und sich bei voller Konzentration die Kraft in einem Punkt entlädt ist der Bruchtest erfolgreich. So wird beim Bruchtest auch geübt, den Körper in Stresssituationen voll unter Kontrolle zu behalten und zu Höchstleistungen fähig zu sein.

Mit Hand- und Fußtechniken werden verschiedene Materialien (Holz und Stein unterschiedlicher Stärke) zerschlagen.

Der Bruchtest ist kein Element des täglichen Trainings, sondern dient in den Prüfungssituationen als Gradmesser für die Qualität der bisher erlernten Tritte und Schläge. Bei Vorführungen bilden jahrelang eingeübte Techniken spektakuläre Höhepunkte.
Handkantenbruchtest auf einen Ziegel
Handkantenbruchtest auf einen Ziegel, im Spagat.

540°-Sprung auf 2 Bretter, blind gesprungen
Fersenbruchtest auf 2 Bretter, blinder 540°-Sprung.


Weiter

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies durch unsere Website zu. Siehe auch unsere Datenschutzbestimmungen.